Elefant

Als grösstes Landsäugetier verkörpert der Elefant Weisheit und Geduld und ist Sinnbild für ein gutes Gedächtnis.

Mit Gespür und Expertise

Wählen Sie den von unseren rund 100 Anwältinnen und Anwälten für Sie geeigneten Ansprechpartner. Dieser wird Sie persönlich betreuen und für Ihr Anliegen die entsprechenden Experten hinzuziehen. Unser Schwerpunkt liegt im Wirtschaftsrecht, doch die Vielfalt der Erfahrung und juristischen Expertise in Branchen und Fachgebieten jedes Einzelnen geht weit darüber hinaus.

Und wir verfügen über ein Notariat in Basel, Bern, Zug und St. Gallen.

bratschiACADEMY

Die «bratschiACADEMY» bündelt und verbindet Wissen – LegalTech und jurisitsches Know How.

Aktuell

Blog öffentliches Verfahrensrecht: Abstrakte Kontrolle von bundesrätlichen Verordnungen – formalistische Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts

Im Urteil C-5074/2020 vom 25. Mai 2021 beschäftigte sich das Bundesverwaltungsgericht (BVGer) mit der Frage, ob das Bundesamt für Gesundheit (BAG) auf...

31.08.2021

bratschi real estate blog: Erstes Urteil zur Frage von Mietzinsminderungen im Zusammenhang mit COVID-19 bedingten Betriebsschliessungen

Kein Anspruch des Geschäftsmieters auf Mietzinsminderung

Die Frage der Risikoverteilung zwischen MieterInnen und VermieterInnen von Geschäftslokalen...

12.08.2021

Veranstaltungen

Agenda: September 2021

8. FORUM FÜR VERWALTUNGSRECHT - Brennpunkt «Verfügung»

Volkshaus/Best Western Plus Hotel,  23. September 2021 ReferentInnen: Isabelle Häner

8. FORUM FÜR VERWALTUNGSRECHT - Brennpunkt «Verfügung»

Veranstaltungsort Volkshaus/Best Western Plus Hotel
Zeughausgasse 9
Bern

Termin 23. September 2021 – 23. September 2021

Zielpublikum

Die Tagung richtet sich an Juristinnen und Juristen aus Justiz, Verwaltung, Anwaltschaft und Wissenschaft.
 

Inhalt

Die Verfügung spielt im Verwaltungsrecht von Bund, Kantonen und Gemeinden eine herausragende Rolle. Sie ist die zentrale Handlungsform zur Regelung von öffentlich-rechtlichen Rechten und
Pflichten im Einzelfall. Sie geht aus einem förmlichen, gesetzlich geregelten Verfahren hervor und bildet (in der Regel) den einzigen Anknüpfungspunkt für ein Beschwerdeverfahren.

Das 8. Forum nimmt die Handlungsform der Verfügung in den Brennpunkt und beleuchtet dabei verschiedene Fragestellungen, die sowohl in der Praxis als auch in der Rechtswissenschaft von Bedeutung sind. Dazu gehören etwa die Analyse der verschiedenen Zugänge zum Verfügungsbegriff, die damit verbundenen Abgrenzungen zu Anordnungen ohne Verfügungscharakter, die Voraussetzungen des Anspruchs auf den Erlass einer Verfügung, die Verfügungskompetenzen von dezentralen Verwaltungsträgern und Beliehenen oder die Rechtsfolgen von Form- und Eröffnungsfehlern.

>Isabelle Häner referiert zu dem Thema «Endverfügung - Teilverfügung - Zwischenverfügung».

Weitere Informationen

>Flyer

Nächste Veranstaltungen

Datum / Ort

Veranstaltungstitel

ReferentInnen