Liv Bahner

Liv Bahner

LL.M., Maître en Droit
Rechtsanwältin

Standort
Zürich

T +41 58 258 10 00
F +41 58 258 10 99
liv.bahner@bratschi.ch
Verschlüsselte Kontaktaufnahme
vCard (Download)

Sprache
Deutsch, Englisch, Französisch

Liv Bahner

LL.M., Maître en Droit
Rechtsanwältin

Zürich
Bratschi AG
Bahnhofstrasse 70
Postfach
CH-8021 Zürich

T +41 58 258 10 00
F +41 58 258 10 99
liv.bahner@bratschi.ch
Deutsch, Englisch, Französisch
 

Vita

Liv Bahner ist in der Schweiz (Zürich) und in Deutschland (München) zugelassene Rechtsanwältin. Sie berät Klienten in internationalen Schiedsverfahren (ICC Rules, Swiss Rules, DIS Rules und SIAC Rules) und Investitionsstreitigkeiten (ICSID), in grenzüberschreitenden Gerichtsverfahren und internationaler Rechtshilfe. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Beratung zum Schutz schweizerischer Geschäftsgeheimnisses, Datenschutz und Beweisaufnahmen in der Schweiz. Ferner berät sie Klienten bezüglich Nachfolgeplanung unter Berücksichtigung von Stiftungen, Truststrukturen, Eheverträgen und Testamenten und in erbrechtlichen Streitigkeiten. Kürzlich wurde sie als Stiftungsratsmitglied einer gemeinnützigen Stiftung gewählt. Sie hält regelmässig Vorträge, publiziert in ihren Fachgebieten und ist Dozentin an der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich im Bereich Europarecht im CAS Studiengang International Financial Markets Compliance.

Vor Deutschen Gerichten zugelassen seit 2014.
Vor Schweizer Gerichten zugelassen seit 2020.

Beruflicher Werdegang

  • Bratschi AG (Zürich), Rechtsanwältin (seit 2015)
  • DLA Piper UK LLP (München), Rechtsanwältin (2014-2015)
  • Allen & Overy (Hamburg), Wissenschaftliche Mitarbeiterin (2013)
  • Oberster Gerichtshof Israel (Jerusalem), Foreign Law Clerk (2012)
  • Taylor Wessing (Hamburg), Referendarin (2012)

Ausbildung

  • LL.M., Georgetown University (2014)
  • International Arbitration & Dispute Resolution Certificate, Georgetown University (2014)
  • Zweites Staatsexamen, Oberlandesgericht Celle (2013)
  • Zertifikat im Internationalen Handelsrecht, Universität Turin (2010)
  • Erstes Staatsexamen, Universität Bayreuth (2010)
  • Maîtrise en droit, Universität Bordeaux (2006)

Referenzfälle

  • Vertretung eines Schweizer Investors in einem Investor-Staat-Schiedsverfahren im Tourismussektor nach den ICSID-Regeln
  • Vertretung eines führenden europäischen Pharmakonzerns in einem Schiedsverfahren gegen drei andere europäische Pharmaunternehmen in einem Post-M&A-Streit nach den DIS-Regeln
  • Vertretung einer führenden europäischen Fluggesellschaft als Klägerin in einem in Singapur angesiedelten SIAC-Schiedsverfahren gegen eine staatseigene asiatische Fluggesellschaft wegen Nichterfüllung von Dienstleistungsvereinbarungen unter Einschluss eines Emergency Arbitration Verfahrens
  • Vertretung einer führenden europäischen Fluggesellschaft als Klägerin in einem ICC-Schiedsverfahren mit Sitz in London gegen eine staatliche afrikanische Fluggesellschaft in Bezug auf verschiedene Vertragsverletzungen
  • Beratung einer Schweizer Klientin in einem Rechtsstreit vor US-Gerichten mit Berührungspunkten zu mehreren Jurisdiktionen

Weitere Tätigkeiten

  • Schiedsrichterin beim Annual Willem C. Vis International Arbitration Moot (2015 und 2017)
  • Schiedsrichterin beim Moot Court im Obligationenrecht der Universität Zürich (seit 2016)
  • Dozententätigkeit an der Hochschule für Wirtschaft Zürich (seit 2020)

Auszeichnungen

  • CALI Excellence for the Future Award in Advanced International Commercial Arbitration (Georgetown University, 2014)

Mitgliedschaften

  • AIJA - International Association of Young Lawyers
  • DIS40 - Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (German Institution of Arbitration)
  • ASA Below 40 - Groupe ASA des Jeunes Praticiens de l'Arbitrage (ASAbelow40)
  • ICC YAF - ICC Young Arbitrators Forum
  • YIAG - Young International Arbitration Group (LCIA)
  • YSIAC - Young Singapore International Arbitration Centre
  • German-Swiss Lawyers Association (Deutsch-Schweizerische Juristenvereinigung)
 

  • Internationale Schiedsgerichtsbarkeit
  • Internationale Gerichtsverfahren und Rechtshilfe
  •  Internationale Erbfolge und Vermögensplanung
 

Publikationen

Veranstaltungen