Elefant

Als grösstes Landsäugetier verkörpert der Elefant Weisheit und Geduld und ist Sinnbild für ein gutes Gedächtnis.

Mit Gespür und Expertise

Wählen Sie den von unseren rund 100 Anwältinnen und Anwälten für Sie geeigneten Ansprechpartner. Dieser wird Sie persönlich betreuen und für Ihr Anliegen die entsprechenden Experten hinzuziehen. Unser Schwerpunkt liegt im Wirtschaftsrecht, doch die Vielfalt der Erfahrung und juristischen Expertise in Branchen und Fachgebieten jedes Einzelnen geht weit darüber hinaus.

Und wir verfügen über ein Notariat in Basel, Bern, Zug und St. Gallen.

bratschiACADEMY

Die «bratschiACADEMY» bündelt und verbindet Wissen – LegalTech und juristisches Know How.

Aktuell

bratschi real estate blog: Teilrevision des Bauvertragsrechts mit Verbesserungen für Bauherr- und Käuferschaft

Gestern (15. November 2022) veröffentlichte der Bundesrat die >Botschaft zur Änderung des Obligationenrechts und das Ergebnis der am 19. August 2020...

16.11.2022

bratschiTALK - Artificial Intelligence und LegalTech: Realität und Zukunft zugleich bei Bratschi

Man sagt es unserer Branche nach – wir seien nicht technologieaffin.
Gerne treten wir den Gegenbeweis an:

Im Frühling 2021 haben wir die...

09.11.2022

Blog öffentliches Verfahrensrecht: Öffentliches Beschaffungswesen - Koordinationspflicht bei mehreren Beschwerden gegen den Zuschlag

Das Bundesverwaltungsgericht muss Beschwerden mehrerer Anbieterinnen gegen eine Zuschlagsverfügung nicht zwingend vereinigen. Es muss die separaten...

31.10.2022

Veranstaltungen

Agenda: November 2022

Treffpunkt IP, IT und Datenrecht «Datenschutzerklärung, Auftragsbearbeitungsvereinbarung und Auslandsdatentransfers – was müssen Unternehmen im Hinblick auf das neue Datenschutzgesetz tun?»

online als Webinar,  29. November 2022 ReferentInnen: Adrian Bieri

Treffpunkt IP, IT und Datenrecht «Datenschutzerklärung, Auftragsbearbeitungsvereinbarung und Auslandsdatentransfers – was müssen Unternehmen im Hinblick auf das neue Datenschutzgesetz tun?»

Veranstaltungsort online als Webinar
adrian.bieri@bratschi.ch
T +41 58 258 10 00

Termin 29. November 2022 – 7. Dezember 2022

Inhalt

Daten / digital per Webinar
Dienstag, 29. November 2022, 12.00 bis 13.30 Uhr
Mittwoch, 7. Dezember 2022, 17.00 bis 18.30 Uhr

Das neue Datenschutzgesetz sieht nicht bei allen Verstössen strafrechtliche Sanktionen vor, sondern nur bei bestimmten Pflichten. Zu diesen Pflichten zählen die Informationspflicht, die Pflicht zum Abschluss von Auftragsbearbeitungsvereinbarungen bei einer Auftragsbearbeitung und bestimmte Pflichten bei Auslandsdatentransfers (Pflicht zur Gewährleistung einer angemessenen Datensicherheit hatten wir bereits bei unserer letzten Treffpunktveranstaltung näher angeschaut). Konkret werden wir im Zusammenhang mit diesen für Unternehmen zentralen Pflichten des neuen Gesetzes auf folgende Themen eingehen:

• Datenschutzerklärung: Weshalb, wann und welche Informationen müssen gegeben werden?

• Auftragsbearbeitungsvereinbarung: Wann braucht es eine Auftragsbearbeitungsvereinbarung? Was muss mindestens geregelt werden? Auf was sollten Unternehmen in Auftragsbearbeitungsvereinbarungen achten?

• Auslandsdatentransfers: Wann liegt eine Auslandsdatenbekanntgabe vor? Wann braucht es bei Auslandsdatentransfers überhaupt besondere Massnahmen? Welche Massnahmen kommen in Frage?

Weitere Informationen

>Anmeldung