LAB
Fuchs

„Meister Reineke“ ist das meist beschriebene Fabelwesen. Seit Urzeiten wird der Fuchs mit List und Schlauheit umschrieben.

Mit Gespür und Expertise

Wählen Sie den von unseren rund 100 Anwältinnen und Anwälten für Sie geeigneten Ansprechpartner. Dieser wird Sie persönlich betreuen und für Ihr Anliegen die entsprechenden Experten hinzuziehen. Unser Schwerpunkt liegt im Wirtschaftsrecht, doch die Vielfalt der Erfahrung und juristischen Expertise in Branchen und Fachgebieten jedes Einzelnen geht weit darüber hinaus.

Und wir verfügen über ein Notariat in Basel, Bern, Zug und St. Gallen.

Aktuell

Bratschi berät Adecco Group bei dem Update des EUR 3‘500‘000‘000 Euro Medium Term Note Programms

Bratschi berät die Adecco Gruppe bei dem Update des EUR 3,500,000,000 Euro Medium Term Note Programm. Die Adecco Gruppe ist das weltweit führende...

11.05.2021

Bilanz: Bratschi AG gehört zu den top Anwaltskanzleien

Wir freuen uns, dass die Bratschi AG auch dieses Jahr wieder Einzug ins Sonderheft der Bilanz «Top Anwaltskanzleien» gehalten hat.

Für folgende...

30.04.2021

Blog öffentliches Verfahrensrecht: Einheit der Baubewilligung

Bauen wird immer komplexer. Ein Dschungel von Normen und Richtlinien bilden den Rahmen, in welchem gebaut werden darf. Werden projektrelevante Themen...

30.04.2021

Veranstaltungen

Agenda: Mai 2021

bratschiACCELERATOR 2021 Wettbewerb für innovative Start-Ups aus der Internet of Things (IoT) Branche

9. Mai 2021 ReferentInnen: Elisa Aliotta, Claudio Bazzi, Adrian Bieri

bratschiACCELERATOR 2021 Wettbewerb für innovative Start-Ups aus der Internet of Things (IoT) Branche

Termin 9. Mai 2021

Zielpublikum

Am Wettbewerb teilnehmende Start-Ups müssen folgende Kriterien erfüllen:

  • Tätigkeit im Bereich Internet of Things
  • Registrierung im Schweizer Handelsregister
  • Glaubwürdiger und durchführbarer Businessplan, Investoren-Deck oder ähnliches Dokument
  • Erstfnanzierung vorhanden (Business Angel, Bank, Seed Investment, Series A oder Familie/Freunde
  • Vielversprechendes und/oder nachhaltiges Start-Up mit glaubwürdigem und kompetentem Team
  • Nachweis, dass das Start-Up einen relevanten rechtlichen Beratungsbedarf hat
     

Inhalt

Das bratschiLAB lanciert den schweizweit einzigartigen bratschiACCELERATOR. Im Rahmen dieses Wettbewerbs suchen wir innovative Start-Ups, die im Bereich «Internet of Things (IoT)» für Furore sorgen (werden) und unseren juristischen Rat brauchen.

Die drei Sieger-Start-Ups erhalten von Bratschi AG insgesamt 100 Stunden Anwaltsdienstleistungen.
1. Platz: 50 Stunden / 2. Platz 30 Stunden / 3. Platz 20 Stunden,
welche innerhalb eines Jahres zu beziehen sind.
 

Weitere Informationen

>Link zur Webseite

>Flyer (PDF)