Übersicht

19. Tagung zu aktuellen Problemen des Arbeitsrechts

18. Juni 2024
Die Referierenden ordnen aktuelle Probleme und Entwicklungen im Arbeitsrecht und in den angrenzenden Rechtsgebieten ein, mit den folgenden Themen:
  • Die revidierte Zivilprozessordnung im arbeitsrechtlichen Fokus
  • Der auswärtige Arbeitsort
  • Neues zum Aufhebungsvertrag
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Rechtsfolgen des Leistungslohns
  • Plattformarbeit: alte Probleme
  • Neue Entwicklungen, Sonderfragen zu Überstunden und Überzeit.

 

Unsere Partnerin Angela Hensch referiert zu dem Thema «die revidierte Zivilprozessordnung im arbeitsrechtlichen Fokus – ein Follow up».
 

Die Entwicklung des Arbeitsrechts schreitet mit dem wirtschaftlichen, technologischen und gesellschaftlichen Wandel ständig fort. Dies bringt neue Fragestellungen mit sich, andere Themen erscheinen in einem neuen Licht und bedürfen einer Neubeurteilung. Dieses Seminar soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Advokatur, Justiz, Personalwesen, Rechtsdienst und öffentlicher Verwaltung Gelegenheit geben, mit diesen Veränderungen Schritt zu halten. Dazu dient neben verschiedenen Referaten und Diskussionsrunden zu aktuellen Brennpunkten des Arbeitsrechts auch ein Update zu neueren Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung. 

Ort
Lake Side Zürich oder online via Live-Stream,
Datum
18. Juni 2024
Uhrzeit
09:00 - 17:00

Event

Expertise

Practice Groups

Speaker

Hensch Angela
Angela Hensch
Rechtsanwältin, Partnerin
Co-Leitung Arbeitsrecht
Zum Profil

Events

20.06.2024 16:00

Was müssen Unternehmen bei der Nutzung von «Künstlicher Intelligenz» aus rechtlicher Sicht beachten? Online Veranstaltung als Live-Stream

Die Anwendung «Künstlicher Intelligenz» («KI») bzw. von Softwareapplikationen, die auf Machine Learning Technologie oder sog. Large Language Models («LLM») basieren, ist zur Zeit in aller Munde. Während aktuell viele «KI» v.a. mit Applikationen wie ChatGPT, Gemini oder Microsoft Co-Pilot verbinden, ist davon auszugehen, dass in naher Zukunft in allen Lebensbereichen Software mit «KI» Einzug halten wird – insbesondere auch in Schweizer Unternehmen. Doch was müssen Unternehmen beachten, wenn Sie «KI» im Unternehmen einsetzen möchten? Welche rechtlichen Grenzen müssen eingehalten werden? Was gilt mit Blick auf die Nutzung von Arbeitsergebnissen (Output) von Software mit «KI»?

Adrian Bieri
Eventdetails
26.06.2024 16:00

Switzerland: A Hub for International Arbitration

Bratschi is delighted to support the «Switzerland: A Hub for International Arbitration» conference organized by the Georgetown International Arbitration Society and hosted at the Embassy of Switzerland in the USA on June 26, 2024.

Washington, DC 20008
Marco Vedovatti, Sami Salihu
Eventdetails
18.09.2024 09:00

3. Berner Tagung zum Life Science Recht

Pharmaregulierung und Market Access: Trends und Treiber

Bern
Felix Kesselring
Eventdetails
24.10.2024 09:00

2nd Swiss Translational Medicine Conference

The 2nd Swiss Translational Medicine Conference is dedicated to translational medicine and entrepreneurship

Bern
Eventdetails

Unsere Standorte

Zum Kontaktformular